Laurenzichor Bamberg
Inhaltsverzeichnis
Konzerte und sonstige Auftritte Kontakt / Impressum
Aktuelles Programm Konzertmitschnitte (bisher)
Proben Photogalerie
Rückblick: Die bisherigen Auftritte Verweise
Der Bamberger Berchbsalder Dachorganisationen
Unsere Notensammlung Notensammlungen
Externe Verweise:
Verein zur Erhaltung der Laurenzikapelle e.V.



Nehmen Sie mit uns Kontakt per E-Mail auf:

email
Laurenzikapelle
Laurenzikapelle, Zeichnung: Adolf Waschner
 
 

Der Laurenzichor versteht sich als Kirchenchor (oder besser: „Kapellenchor”) der Laurenzikapelle am Kaulberg. Wenn auch die Kapelle selbst vielen unbekannt ist, da sie etwas versteckt liegt, kennen die meisten doch die zu Ehren der Kapelle gefeierte „Laurenzikerwa”.

Laurenzikerwa 2012 Nachdem zunächst im Kirchweihgottesdienst sowie einem Rorateamt im Advent von einigen jeweils zu diesem Zweck zusammen gerufenen Sängern gesungen wurde, formierte sich 2001 allmählich ein fester Chor, der jährlich den Kirchweihgottesdient, ein Rorateamt und einen Kreuzweg mitgestaltet. Später kam als fester Termin noch das Wallfahrtsamt der CV-Wallfahrt Vierzehnheiligen dazu, welches jeweils am Samstag vor Christkönig stattfindet.

Da bei den Sängern der Wunsch laut wurde, auch weltliche Literatur zu singen, findet seit 2004 ein Konzert mit weltlichen Liedern am Nachmittag des Kirchweihsonntags (das ist der zweite Sonntag im August) statt.

2006 erfolgte die Gründung des Laurenzichores als (nicht eingetragener) Verein, nachdem der Chor vorher als BGB-Gesellschaft existierte. Der Verein trat dem Fränkischen Sängerbund bei und ist als gemeinnützig anerkannt.

Nachdem 2001 der Laurenzichor als fester Chor angesehen werden kann, wurde entsprechend 2011 das 10-jährige Bestehen des Laurenzichores gebührend gefeiert. Dabei konnte auch das 5-jährige Bestehen des Laurenzichores als Verein gefeiert werden ( Rückblick).

2016 konnte dann das 10-jährige Bestehen des Laurenzichores als Verein und das 15-jährige Bestehen des Chores gefeiert werden ( Rückblick). Aus Anlass des Jubiläums wurde eine größere Chorfahrt nach Passau durchgeführt, in deren Rahmen eine Maiandacht in Rothof und ein Gottesdienst in Vornbach mitgestaltet wurde. Ferner führten wir aus diesem Anlass im Rahmen der Laurenzikirchweih die „Oberhaider Wallfahrt” auf.

Das nächste Jubiläum zum 20-jährigen Bestehen / 15 Jahre Vereinsgründung wäre eigentlich im Jahre 2021 zu feiern gewesen. Hier verhinderte die pandemische Lage leider größere Feierlichkeiten; die meisten vorgesehenen Jubiläumsauftritte konnten nicht stattfinden. Wenigstens konnten wir einen Festkommers abhalten, zur Vermeidung von Ansteckungen im Freien.

Generell verhinderte die Covid-19-Pandemie in den Jahren 2020 und 2021 die meisten unserer Auftritte. Auch das Proben gestaltete sich häufig recht schwierig. Grundsätzlich haben wir zwar die Proben in den Garten verlegt, was allerdings bei Regen (dann konnten wir in die Laurenzikapelle ausweichen) und vor allem bei Kälte (dann ist auch die Kapelle kalt) zu Problemen führen konnte.

Natürlich hoffen wir, dass sich die Lage doch endlich mal entspannt und wir in den kommenden Jahren wieder normal proben und auftreten können. Wenn Sie bei diesem Aufschwung dabei sein wollen, sind Sie herzlich zum Mitsingen eingeladen - nehmen Sie doch einfach mit uns Kontakt auf.


Laurenzichor 2010 Intermezzo: „Männerchor mit Dame”

Ab Mitte des Jahres 2013 bis Mitte 2014 war unser Sopran teilweise verhindert, teilweise auswärts. In dieser Zeit sangen wir daher als Männerchor - wobei unsere Altistin im ersten Tenor mitsang (es war also kein „reinrassiger” Männerchor - sondern eben mit Dame).

Nach Rückkkehr bzw. Wegfall der Verhinderung waren wieder alle Stimmen für einen gemischten Chor komplett, zumal auch einige neue Sängerinnen zu uns stießen.